Was bei zoomsquare passiert während es draußen schneit

dev team

Was machen denn die von zoomsquare eigentlich den ganzen Tag?
Wie kann man sich die Arbeit an einer neuartigen Immobiliensuchmaschine vorstellen?

Wenn man sich auf die Entwicklung der Suchmaschine konzentriert, sieht das aus der Perspektive eines Laien folgendermaßen aus:
Die Whiteboards sind überzogen mit Skizzen von Abläufen und Prozessen. Hochkonzentriert sitzen die Experten für Software Architektur, Open Data und Geocoding vor ihren Bildschirmen.
Eine Zeit lang ist es still, man hört nur die Tasten und das Klicken der Mäuse.
Es murmelt, es wird diskutiert. Probleme und mögliche Lösungen werden besprochen. Man verzieht sich in einen Meetingraum, ein Dev Meeting wird abgehalten.
Zurück an den Geräten folgen die Blicke unübersichtlich wirkenden Code-Haufen.
Dann kommt wieder ein Aufschrei: Sie haben es geschafft! Das ganze Team versammelt sich um einen der Bildschirme.
Freudestrahlend versucht man uns Laien den soeben erreichten kleineren oder größeren Milestone näher zu bringen. Aufbau des Suchindex, Verbesserungen der semantischen Extraktions-Algorithmen und Aufarbeitung der Tickets des Debuggers.
Es kann passieren, dass die Nicht-Entwickler verständnislose Blicke austauschen. Mit unbeschreiblichem Enthusiasmus wird uns mit Bildern, Skizzen und Demonstrationen erklärt, worum es geht. Und dann freuen wir uns natürlich genauso!

Man sieht, unsere Suchmaschine ist im Werden! Jetzt auf www.zoomsquare.com ausprobieren!