Grätzl Walk: Stuwerviertel

Stuwerviertel

Ein Grätzl lernt man am besten kennen, indem man es durchwandert. Genau das haben wir mit dem Stuwerviertel getan. Ein Spaziergang in Bildern.

Früher Rotlichtviertel, wird das Stuwerviertel seit der Ansiedlung der WU immer mehr zum Studentengrätzl. Und somit poppen zwischen Gemeindebauten und Parkanlagen immer mehr hippe Geschäfte und Lokale auf. Der Vorgartenmarkt entwickelt sich mehr und mehr in Richtung Karmelitermarkt. Hallo Gentrifizierung! Abzuwarten bleibt, ob sich auch die Mieten Richtung Karmelitermarkt entwickeln – das Gebiet darum wurde in den letzten Jahren zum teuersten im zweiten Wiener Gemeindebezirk.

TIPP: Die aktuellsten Immobilienpreise im Stuwerviertel findest du hier: zoomsquare Wohnpreisrechner.

Auch die Bewohnerstruktur im Stuwerviertel wandelt sich: Zwischen Einwandererfamilien und Vorgartenbesitzer mischen sich Studenten – und auch der ein oder andere Bobo oder Hipster wird mittlerweile wohl durch Gemeinschaftsgarten-Projekte und Bioläden angezogen. Die typischen „Rotlicht-Wohnungen“ sind gänzlich verschwunden seit die Straßen-Prostitution nur noch in gewissen Bereichen in Wien erlaubt ist. Und somit bleibt das Viertel auch zur späteren Stunde noch familienfreundlich.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Spaziergang durch das Stuwerviertel

Eine kleine Schlenderei durch das Grätzl lohnt sich. Wer schon länger in Wien wohnt, wird sich wundern, was sich in den letzten Jahren alles verändert hat. All jene, die erst kurz hier sind, werden die ruhigen und trotzdem belebten Straßen nördlich des Praters  als potenzielles zukünftiges Wohnviertel ins Auge fassen.

TIPP: Dein neues Zuhause im Stuwerviertel findest du ganz einfach hier:

Alle Immobilien im Stuwerviertel
Mietwohnungen im Stuwerviertel
Eigentumswohnungen im Stuwerviertel

Straßenkarte Stuwerviertel

  • Ausgangspunkt: U2 Messe Prater
  • Dauer: 60 Minuten
  • Durchquerte Straßen: Nordportalstraße, Stuwerstraße, Sebastian-Kneipp Gasse, Vorgartenstraße, Hillerstraße, Ilgplatz, Feuerbachstraße, Jungstraße, Wohlmuthstraße, Erlafstraße, Max-Winter-Platz, Harkortstraße, Ybbsstraße, Ennsgasse, Arnezhoferstraße

PS: Wenn euch ein Thema für einen zukünf­ti­gen Blog­bei­trag ein­fällt oder eurer Lieblingsviertel vorstellen möchtet , so schickt uns euren Vor­schlag doch ein­fach an hello@zoomsquare.com, besucht uns auf Face­book (fb.com/zoomsquare) oder auf Twit­ter (@zoomsquare).

Katharina Lehner hat zoomsquare im Internet entdeckt, als sie nach Start-ups gesucht hat. Seitdem ist sie immer wieder mit an Board, wenn es um Texte geht. Seit einiger Zeit schreibt sie hier regelmaessig mal informative, mal lustige Blogartikel. Hauptberuflich macht sie etwas mit Medien und dem Internet.