Die besten Tipps für Studenten in Wien!

studenten tipps studentpointCC-BY flickr.com/x1klima/

Du bist Student und ziehst bald nach Wien? Die besten Tipps um als junger Student den Durchblick im Großstadtdschungel zu bewahren, findest du in diesem Blogbeitrag!

Studenten: Ab in die Großstadt! Für viele zukünftige Akademiker hat vor wenigen Monaten ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Ein Studium in Österreichs Hauptstadt. Hat man endlich die richtige Studienwahl getroffen, steht man bereits vor der ersten großen Herausforderung – Der Umzug in die Millionenstadt. Um die Kosten als Student in Schach zu halten, solltest du folgende Tipps gut beachten!

Studentenheim, Wohngemeinschaft oder eigene Wohnung?

Mit mehr als 70 verschiedenen Heimen für Studenten hat man in Wien eine breite Auswahl an Wohnmöglichkeiten. Um einen Platz in der bevorzugten Einrichtung zu bekommen, sollte man sich rechtzeitig bewerben. Die Kriterien für Studenten bei der Platzvergabe sind sehr unterschiedlich. Positiver Studienerfolg ist bei vielen dieser Unterkünfte Grundvoraussetzung für einen weiteren Verbleib. Der Bezug von finanziellen Förderungen (Studienbeihilfe) kann sich positiv auf die Vergabe der Plätze auswirken. Die diversen Hausregeln sollten bereits bei der Wahl der Unterkunft gut beachtet werden. Mit Kosten von 200-300 € pro Monat ist bei Studentenheimplätzen zu rechnen.

studenten tipps wohnung
CC BY-SA 3.0, Jaro.p – Eigenes Werk, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6213444

Ein weiterer Klassiker sind Wohngemeinschaften. Die Preise sind hier sehr unterschiedlich und das direkte Zusammenleben mit neuen Menschen hat nicht immer nur Vorteile. Von der alternativen Chaos-WG mit Partys an jedem Wochenende bis zur gemütlichen WG mit viel Platz und absoluter Ruhe ist alles möglich. Die Preise für ein Zimmer starten bei ca. 250 €. Mit etwas Glück findet man durch diese Wohnart neue Freunde fürs Leben, bei der Bewerbung für deine Traum-WG solltest du aber genau aufpassen.

Viele Studenten bevorzugen eine private und ruhige  Umgebung. Viele freistehende Wohnungen in Wien warten auf einen neuen Mieter. Sollte man die finanziellen Möglichkeiten haben, ist eine private Mietwohnung oder sogar eine Genossenschafts-Singlewohnung in Wien wohl die Alternative zu Wohngemeinschaften und Studentenheimen. Die Preise für Singlewohnungen in Wien starten bei ca. 350 €.

Um das große Angebot von freien und kostengünstigen Wohnungen besser im Überblick zu behalten, gibt es eine sehr nützliche Plattform um effektiv Wohnungssuche in ausgewählten Bereichen der Stadt zu betreiben. Willst du zum Beispiel in einer bestimmten Gasse in der Nähe deiner Freunde wohnen oder in unmittelbarer Umgebung zur Universität eine Wohnung finden, beginne deine Suche einfach noch heute!

Wohnen – Essen – Party

…und das möglichst kostengünstig!

Pubs und Lokale mit primär günstiger Getränkekarte und ausgefallenen Themenabenden stehen bei den jungen Studenten hoch im Kurs. Kulinarische Vielfalt kommt hierbei nicht zu kurz. Um einen guten Überblick zu den preiswertesten Lokalen und den beliebtesten Pubs der Stadt zu erhalten, empfiehlt es sich die Verlinkungen des Blogs genauer zu betrachten. Um mehr Besucher anzulocken werden oft spezielle Studentenspecials angeboten und manche Lokale (Josefsstadt) veranstalten ausgefallene Spielabende. Meine persönliche  Empfehlung sind Karaokeabende mit Livebands.

studenten party karaoke

Berühmt berüchtigt sind Party’s zu Semesterbeginn und Semesterende der diversen Studentenheime. Ein Unikollege meinte hierzu lachend: „Studentenheimfest im Haus Niederösterreich! Mehr musst Du nicht gesehen haben!“

Studentenjobs

Um das Leben leistbarer zu gestalten sollte man Studienbeihilfe oder ein Stipendium beantragen. Wohnbeihilfe ist bei geförderten Wohnung ebenfalls ein heisser Tipp. Es gibt in Wien eltiche Vergünstigungen für Studenten. Jobs mit zehn Stunden pro Woche und Bezahlung bis zur Geringfügigkeitsgrenze findet man leicht als Student in dieser Weltstadt. Mein persönlicher Rat sind Messejobs. Diese bieten oft gute Bezahlung für intensive Arbeit in kurzer Zeit.

Events zu jeder Jahreszeit

Ebenso sind kostengünstige Events der Stadt mit freiem Eintritt sehr beliebt. Wien bietet seinen Bewohnern etliche solcher Feste, wie zum Beispiel das allseits bekannte Wiener Donauinselfest, sowie eine große Anzahl an kulturellen Veranstaltungen. Das Angebot reicht von diversen Unterhaltungsangeboten wie öffentlich geförderten Musikveranstaltungen, vergünstigten Tickets fürs Museum und Kino, Kulturevents wie Austellungen bis hin zu Studentenermäßigungen aller Art, welche sich schnell online finden lassen. Große Flohmärkte (Naschmarkt,Mondscheinbazar,…) sind bei den zukünftigen Akademikern fast genauso beliebt wie das Verweilen in einem der zahlreichen Parks oder Kaffeehäuser. Diese Stadt bietet Studenten viele Dinge, die man zumindest einmal erleben sollte.

Zu den größten Hot Spots zählen definitiv das Museumsquartier, der Burggarten und die große Liegewiese an der alten Donau. Hier findet man vor allem im Sommer tagsüber meist hunderte Studenten, die sich die Zeit vertreiben und die unterschiedlichen Angebote der Stadt genießen.

https://www.youtube.com/watch?v=Nr_oRfOeJx4