Die Pflichten des Makler – deine Checkliste

pflichten makler

Da muss man sich doch als Wohnungssuchender auf den Kopf greifen – zwei Minuten die Türe aufgesperrt, am besten währenddessen noch am Handy, die Führung macht sich der Interessent selbst – und dann noch an Ort und Stelle kräftig Provision verlangen. Dass es so nicht gehen kann ist klar, doch sehen viele Kontakte mit einem Immobilienmakler leider so aus. Hier erklären wir dir wie ordentliche Maklerleistung auszusehen hat – das sind die Pflichten das Makler!

Wie bereits im letzten Artikel zum Thema Maklerpflichten erläutert gibt es eine Vielzahl an Gesetzen und Verordnungen an welche sich der Makler zu halten hat. Neben den brandneuen VRUG & FAGG welche wir bereits erläutert haben ergeben sich Maklerpflichten vor allem aus dem Maklergesetz, der Immobilienmaklerverordnung und aus dem Konsumentenschutzgesetz. So gibt es Verpflichtungen wie ein Inserat beschaffen zu sein hat (u.a. gegendert, Kennzahlen aus dem Energieausweis…) und vor allem wesentliche Pflichten welche dein Makler zu erfüllen hat.

Was sind die Pflichten des Makler?

Die Pflichten des Makler sind unteranderem, dass er dich auf Allerlei hinweisen, Naheverhältnisse bekanntgeben, dir eine §30b Übersicht erstellen, dir alle notwendigen Informationen geben, dich über dein Rücktrittsrecht nach VRUG/FAGG und §30a KSchG aufklären, auf seinen Provisionsanspruch hinweisen, auf seine Doppelmaklertätigkeit hinweisen, dir den Energieausweis übergeben und und und… muss.

Das ist von der Ferne betrachtet alles sehr verwirrend, also lehne dich am besten zurück und lade dir unsere Checkliste zu den Pflichten des Makler herunter!

pflichten des makler checkliste

Die Checkliste als Übersicht

  1.  Vor Abschluss des Maklervertrages

    Hat mein Makler mir schriftlich

    • zu erkennen gegeben, dass er Makler ist? [§4 (1) Z 2 ImmoMaklerVO]
    • eine Übersicht darüber gegeben, welche Kosten aus dem Abschluss des zu vermittelnden Geschäfts (Mietvertrag/Kaufvertrag etc.) erwachsen? Inklusive genaue Aufteilung in…
      • Provisionshöhe
      • Hauptmietzins
      • Betriebskosten
      • Umsatzsteuersatz & -höhe
      • Vergebührungskosten
      • (sonstige Kosten) [§30b KSchG]
    • auf ein etwaiges bestehendes wirtschaftliches oder familiäres Naheverhältnis mit dem Vermieter/Verkäufer hingewiesen? [§6 (4) MaklerG]
    • zu erkennen gegeben, dass er kraft abweichendem Geschäftsgebrauch als Doppelmakler tätig ist? (er will Provision vom Abgeber und von dir) [§5 (3) MaklerG]
    • Er den §15 des Maklergesetz für seine Provision im Falle von fehlendem Vermittlungserfolg schriftlich mit mir vereinbart? (Das ist keine zwingende Vereinbarung, aber wenn der Makler das vereinbaren will muss das schriftlich passieren!) [§15 MaklerG]
    • Im Inserat die wichtigen Kennzahlen aus dem Energieausweis erwähnt? [§3 EAVG 2012]
    • und auch bei der Anbahnung alle Regeln zum Thema VRUG & FAGG aus dem Artikel zum Thema Maklerpflichten befolgt?
  2. Während der Besichtigung/Verhandlungen

    Hat mir mein Makler mir schriftlich…

    • alle wichtigen Informationen die er wusste, oder wissen müsste, gegeben? (Zustand der Wohnung/des Hauses etc., Probleme mit Nachbarn, nicht vorhandene Baugenehmigungen, Abweichung des Ist-Zustands der Liegenschaft vom bewilligten Stand der Baubehörde usw.)
    • alle sonstigen relevanten Informationen gegeben die ich wissen sollte? (das kann alles denkbare sein, solange es mit dem Geschäft in direktem Zusammenhang steht) [beide §3 MaklerG / §1299 ABGB]
  3. Anbot und Annahme

    Hat der Makler mir…

    • bevor ich ein Anbot unterschreibe den Energieausweis gezeigt? [§4 EAVG 2012]
    • ihn mir bis spätestens 14 Tage nach Vertragsunterzeichnung übergeben? [§4 EAVG 2012]
    • seine Provision korrekt berechnet? (Basis ohne Steuer, keine Heizkosten im Vollanwendungsbereich des MRG einrechnen) [4. Abschnitt der ImmoMaklerVO]
    • die Vergebührung korrekt berechnet? [§33 TP 5 GebG]
    • auch wirklich meine und die Interessen des Abgebers gleichwertig vertreten wenn er als Doppelmakler tätig war? [§3 iVm §5 MaklerG]
    • Er mich auf mein Rücktrittsrecht von Immobiliengeschäften nach §30a KSchG hingewiesen? (Dies gilt wenn du etwa am Sonntag das Inserat siehst, Montags um 08:00 ist die Besichtigung und um 11:00 Uhr hast du bereits den Mietvertrag unterschrieben – also für Abschlüsse am selben Tag der erstmaligen Besichtigung, das löst ein Rücktrittsrecht aus. [§30a KschG]
  4. Zum Abschluss kannst du dich noch fragen, war der Makler…

    • kausal & adäquat für den Vertragsabschluss?
    • verdienstlich? (hier reicht die Namhaftmachung von dir gegenüber deinem neuen Vermieter/Verkäufer etc.)
    • hier eh nicht mit sich selbst im Geschäft? (Der Eigentümer einer Wohnung tritt etwa als Makler auf und will Provision für die Wohnung haben die ihm gehört – das geht garnicht) [alle §6 MaklerG]

Dann – und zwar nur dann – hat der Makler seine Provision auch wirklich verdient.

Ihr seht so ein Makler muss schon wesentlich mehr machen als nur die Wohnung aufsperren. Wenn sich der Makler allerdings nicht an alle Pflichten hält, so kann seine Provision gemindert werden – ja sogar komplett entfallen!

Ich hoffe diese kleine Checkliste – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – ist euch ein guter Begleiter auf dem Abenteuer Wohnungssuche.

pflichten des makler checkliste

Danke für’s lesen, und lasst es mich bitte einfach wissen wenn ihr Fragen habt!

Disclaimer: Diese Checkliste soll dir als Konsumenten im Umgang mit deinem Makler hilfreich sein. Sie kann allerdings niemals eine professionelle Rechtsberatung durch einen Anwalt oder Notar ersetzen. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir für Schäden auf Grund von Irrtümern oder Änderungen in dieser Liste leider keine Haftung übernehmen können. Wenn du dir in manchen Dingen nicht sicher bist, so sprich deinen Makler doch einfach darauf an! 

Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Bernhard ist seit mehreren Jahren als Immobilientreuhänder tätig und hat sich auf die rechtlichen und kaufmännischen Spielregeln rund um’s Wohnen spezialisiert. Er schreibt für zoomsquare zu allen Themen rund um die Rechte und Pflichten von Vermietern und Mietern. Wenn euch eine Frage rund um’s Wohnen unter den Fingern brennt dann freut er sich schon auf euren Themenvorschlag!