Immobilienbetrug – 3 effiziente Tipps wie du dich schützt

helles wohnzimmer mit runder couch

Immobilienbetrug kommt leider immer häufiger vor. Wer sich denkt schöne Bilder, relativ günstiger Preis und eine super Beschreibung – da kann es doch keinen Haken geben, der irrt leider manchmal. Wir als Immobiliensuchmaschine haben uns mal auf die Suche nach Anzeigen gemacht, welche verdächtig nach Immobilienbetrug riechen und dir 3 Tipps zusammengestellt wie du Immobilienbetrug erkennst.  

Für dich haben wir 3 einfache, aber effektive Tipps zusammengestellt, um einer betrügerischen Anzeige auf die Schliche zu kommen. Erfahre wie du ganz einfach überprüfen kannst, ob der Vermieter einen Immobilienbetrug im Sinn hat, oder ob du tatsächlich deine Traumwohnung gefunden hast.
Zum Interview mit einer Geschädigten kommst du hier.

Immobilienbetrug Tipp Nr. 1: Suche nach den Anzeigenbildern

Es gibt eine ganz einfache Möglichkeit zu überprüfen,  ob die Anzeigen Bilder schon einmal im Internet verwendet wurden. Dazu musst du einfach auf image.google.com und ein Bild in das Suchfeld ziehen. Google findet dabei für unser gesuchtes Bild 25 unterschiedliche Immobilienanzeigen welche in unterschiedlichen Städte sind. 

Immobilienbetrug ein Bild für zig Wohnungen

Das selbe Bild bei 25 unterschiedlichen Wohnungen? Finger weg, das ist sicher Immobilienbetrug!

Immobilienbetrug Tipp Nr. 2: Achte auf die Kontaktmöglichkeiten

Screen Shot 2015-10-15 at 11.27.25

Eine e-Mail Adresse kann heutzutage jeder in sekundenschnelle erstellen, dass gilt natürlich auch für den Immobilienbetrüger. Um seine Spuren leichter verwischen zu können gibt er daher eine e-Mail Adresse an, welche schwerer rückverfolgt werden kann, als etwa die Kontaktaufnahme via dem offiziellen Kontaktformular.

Wir haben uns trotz der multiplen Ergebnisse für ein Bild nicht abschrecken lassen und haben dem Betrüger eine Mail geschrieben, dass wir uns für die Wohnung interessieren.

Immobilienbetrug Tipp Nr. 3: Finger Weg bei Sätzen wie: „Ich wohne im Ausland“, „Geld über Western Union überweisen“, „Schlechte Erfahrung mit XY, bezahle daher bitte im Voraus €XY“

Hier siehst du unseren realen e-Mail Verkehr mit der in der Anzeige angegebenen Adresse.

Anfragemail an die in der Immobilienanzeige angegebenen e-Mail Adresse:

Screen Shot 2015-10-15 at 15.26.08
Erste Antwort  Betrüger- „Ich lebe in XY“

Immobilienbetrug - Mailverkehr - erstes mail

Nachfrage von zoomsquare

Screen Shot 2015-10-15 at 11.48.12

Zweite Antwort – „Geld über Western Union überweisen“

Immobilienbetrug mailverkehr western union

Befolgst du auch nur einen Tipp von den 3, so verminderst du das Risiko einem Immobilienbetrug aufzusitzen um ein Vielfaches! Teile diese Tipps gleich auch mit deinen Freunden, Bekannten oder Verwandten die gerade oder in naher Zukunft auf Immobiliensuche sind. Denn nur gemeinsam können wir effizient auf das Risiko Immobilienbetrug hinweisen.

Wenn du weitere Tipps hast wie sich Immobilienbetrug vermeiden lässt, immer her damit! Einfach per Mail an hello@zoomsquare.com, via facebook (fb.com/zoomsquare) oder Twitter (@zoomsquare).

Berni freut sich über jeden Kommentar unter seinen Blog Beiträgen. Er schreibt regelmäßig über spannende Themen rund um die Wohnungssuche.