Günstige Wohnung: Eine Singlewohnung für 500 Euro in Wien?

Die große Frage aller wohnungssuchenden Singles in Wien: Was bekomme ich für 500 Euro? Wir von zoomsquare haben recherchiert und beantworten diese Frage. 

Dabei ist uns schon klar, dass es kuschelige 1-Zimmer-Appartments für 300 Euro inklusive Energiekosten gibt, vernünftige Wohnungen um die 700 Euro aber auch Paläste, die sich nur die Besserverdiener dieser Stadt leisten können. Wir wollen hier aber eine Richtschnur geben, was in den unterschiedlichen Preiskategorien so drin sein sollte. Ausgenommen ist der soziale Wohnbau, da sich die Preise teilweise sehr stark vom freien Wohnungsmarkt unterscheiden. Genauer könnte man die Frage also so stellen: Was bekomme ich für 500 Euro, wenn ich als glücklicher Single „ganz normal“ nach einer günstigen Wohnung suche?

I’m grown up and single!

Das Studium hinter einem, der erste Job bringt Geld – man ist zwar immer noch derselbe Mensch, doch viele Dinge ändern sich: Man hat weniger Freizeit, möchte nach der Arbeit schon mal entspannen. Irgendwie bekommt man das Gefühl: Die Mitbewohner bringen ständig Leute nach Hause. Auch der Putzplan nervt. Und war mein Zimmer eigentlich immer schon zu klein? Es ist so weit: Alle die nicht gerade in einer Beziehung sind und mit Schatzi zusammenziehen, suchen sich die erste eigene Singlewohnung. Dabei möchte man aber nicht auf die Annehmlichkeiten der WG-Wohnung verzichten. Klo am Gang? Dusche in der Küche? Nay! Deshalb wird ein großzügiges Budget von 500 Euro Kaltmiete festgelegt. Was bekommt man nun für diesen Preis?

Hat Besuch auch Platz?

Auf die Größe kommt es an: Ruhige Einzelgänger sind vielleicht schon mit einem 30 Quadratmeter Zimmer zufrieden, in das Küche, Einzelbett, Couch und der Fernseher passen andere wollen mehr! Generell kann man sagen: Je weiter man sich bei der Suche vom Stadtkern entfernt, desto mehr bekommt man für 500 Euro. In den Innenbezirken ist in dieser Preisrange mit viel Glück eine günstige Wohnung von 20 bis maaaaaximal 50 qm am Markt. Außerhalb des Gürtels bekommt man die richtig kleinen günstige Wohnung schon günstiger. Schätzt man die Ruhe über der Donau (etwa in Floridsdorf oder Donaustadt), ist oft schon eine Wohnung bis 60 qm drin inklusive Doppelbett. 😉

https://www.pinterest.com/pin/367043438351116188/

Quelle: https://www.pinterest.com/pin/367043438351116188/

Von der Größe hängt es natürlich auch ab, wie viele Zimmer die Wohnung hat. Der Haken bei einem Budget bis 500 Euro: Meist hat die Wohnung nur ein Zimmer, wenn man Glück hat mit großem Eingangsbereich, in dem die Küche steht. Je weniger zentral die Lage der Wohnung, desto mehr Zimmer. Zwei plus ein Kabinett sind weiter draußen schon vorstellbar.

Meine günstige Wohnung, meine Küche, meine Badewanne, mein Balkon

Die Ausstattung der Wohnung ist für alle Suchenden ein wichtiges Kriterium. Manche können sich vorstellen, noch ein bisschen Geld in eine Sanierung zu stecken – andere möchten in eine besenreine, pipifeine Wohnung einziehen. Bei diesem Punkt müssen wir vorwarnen: In Wien ist wirklich alles drin. Wir selbst haben schon einige günstige Wohnungen besichtigt – von bodenlosen Erdgeschosswohnungen mit knallbunt-gestrichene Wänden bis hin zu modernst sanierten Wohnträumen mit Fernblick, war alles dabei. Das könnt ihr uns glauben.

Realistische Vorstellungen für alle mit einem Budget um die 500 Euro sind folgende: Die günstige Wohnung ist meist mit einer Dusche ausgestattet, eine Badewanne ist ein Glücksgriff. Das WC befindet sich in Altbauwohnungen meist in einem getrennten Raum – in Neubauwohnungen wurde es oft schon ins Badezimmer gepackt. Ein Klo am Gang sollte man für diesen Preis jedoch nicht fürchten müssen! Bei der Küchenausstattung kommt es sehr stark auf den Eigentümer bzw. Vermieter an: Mindestens muss eine Spüle und zwei Herdplatten vorhanden sein. Oft findet man für diesen Preis schon eine gut ausgestattete Küche wie diese  Modulküche von IKEA.

FYNDIG Unterschrank mit Tür und Schublade

FYNDIG Unterschrank mit Tür und Schublade

Von meinem Balkon sehe ich die U-Bahn

Der Traum jedes Mieters in Wien: Ein eigenes kleines Stückchen Boden draußen an der freien Luft. Diese Seifenblase müssen wir aber leider platzen lassen. Für 500 Euro ist einfach kein Balkon drin. Vor allem nicht in den Innenbezirken und bei Altbauhäusern – hier sind private Außenflächen zu dünn gesät und zu beliebt. Bei solchen Schätzen verlangen Vermieter natürlich ordentlich. Wer Glück hat bekommt in dieser Preisrange vielleicht eine Neubauwohnung mit kleinem Balkon oder einer Loggia. Je weiter entfernt vom Zentrum Wiens, desto besser stehen die Chancen.
Der Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel ist auch ein großes Thema bei der Wohnungssuche. Schließlich möchte man ja so schnell wie möglich in der neuen Arbeit sein, die das ganze Geld für die Wohnung einbringt. Hier kann man nach Bezirken gehen: Innerhalb des Gürtels sind die meisten Gebiete relativ gut erschlossen und ans öffentliche Netz angebunden. In den Außenbezirken ist U-Bahn-Nähe manchmal schon Luxus. Über der Donau schaut es da schlechter aus – dafür gibt es jedoch genügend Parkplätze. :-)

500 Euro auf einen Blick

In unserer Tabelle haben wir noch einmal für euch zusammengefasst, was ihr für 500 Euro Kaltmiete in Wien so bekommen solltet. Also: Ausdrucken und zur Wohnungsbesichtigung mitnehmen. Nicht ohne Humor zu nehmen, denn den braucht ihr bei der Wohnungssuche auch. Versprochen! 😉

Du bist noch auf der Suche nach der passenden Wohnung? Verwende doch einfach mal zoomsquare.com.

 

Lage Innenbezirke Aussenbezirke über der Donau
Größe 20-50m² 30-50m² bis 60m²
Zimmer 1-2 1-2 1-2,5
WC Im Bad oder extra. Die Toilette hat einen eigenen Raum
Badezimmer Eher für Duscher. Kleine Badewanne gefällig? Ein Königreich mit Badewanne
Freiflächen Träum weiter 😉 In Neubauten manchmal dabei. Oft schon Loggia oder Balkon mit Häuser- oder Donaublick
Küchenaustattung Zwei Herdplatten und eine Spüle. Eine normale alte Küche mit Backofen. Standardküche
Genreller Wohnzustand Russisches Roulette: Altbau, Neubau,Erstbezug, Bruchbude,… – alles ist möglich. Oft Neubau.
Anschluss an Öffis Sehr gut. Wenn man Glück hat: U-Bahn-Anbindung, oft aber auch nur mit Bim erreichbar. Ein Auto wäre toll. 😉
Katharina Lehner hat zoomsquare im Internet entdeckt, als sie nach Start-ups gesucht hat. Seitdem ist sie immer wieder mit an Board, wenn es um Texte geht. Seit einiger Zeit schreibt sie hier regelmaessig mal informative, mal lustige Blogartikel. Hauptberuflich macht sie etwas mit Medien und dem Internet.

challenge accepted :) hab jetzt gerade auf zoomsquare ein profil eingestellt (innenbezirke, min 50qm, max €500) et voila: 10 genaue ergebnisse :)

LG Berni | zoomsquare.com

Hallo @Dusko Anghel – du kannst dir auf zoomsquare.com ein Suchprofil einstellen und wir durchsuchen für dich dann über 650 Immobilienseiten nach deiner Wunschwohnung. LG Berni von zoomsquare.com