Alle 11 Genossenschaften von Graz auf einen Blick.

genossenschaften genossenschaftswohnung graz

Gerade heutzutage, in Zei­ten stark stei­gen­der Woh­nungs­preise, sind Genos­sen­schafts­woh­nun­gen gefragt und daher schnel­ler weg als warme Sem­meln. Wer sich nicht aus­kennt, bleibt da schnell auf der Strecke und im Nachteil den ande­ren Woh­nungs­jä­gern gegenüber. Doch bekanntlich ist ja unsere Mis­sion hier bei zoomsquare – schnellst­mög­lich deine Traum­woh­nung zu fin­den. Deshalb haben wir dir die drei wich­tigs­ten Schritte zu dei­ner Genos­sen­schafts­woh­nung in Graz zusammengestellt und alle Genoss­sen­schaf­ten Graz auf einen Blick:

Das findest du in diesem Blog Post:

  • Bin ich für eine Genossenschaftswohnung in Graz geeignet?
  • Richtig Recherchieren, abklappern, vormerken
  • Wie Genossenschaftsanteil aufbringen
  • Richtige Haushaltsversicherung abschließen.

Step 1: Bin ich für eine Genossenschaftswohnung in Graz geeignet?

Genossenschaftswohnung in der Steiermark werden nur vergeben wenn bestimmte Kriterien erfüllt werden. Bevor man die Zeit aufwendet und nach einer Wohnung sucht, sollte man das mal checken. Schau dir hier die Kriterien an:

Genossenschaftswohnungen in der Steiermark – Voraussetzungen für die Bewerbung.

  • Staatsbürgerschaft: Entweder man hat die österreichische Staatsbürgerschaft, kommt aus einem EU oder EWR Land, ist Nicht-EU-BürgerIn mit gültiger Aufenthaltsgenehmigung oder Flüchtling nach Genfer Konvention.
  • Alter: Ab 17 kann man sich für Wohnungen vormerken, ab 18 eine bekommen.
  • Familienjahreseinkommen (netto) : Die Grenzen liegen zwischen 34.000 Euro (1 Person) und 51.000 Euro (2 Personen) pro Jahr. Für jede weitere Person muss man 4.500 Euro dazurechnen.
  • Hauptwohnsitz: Die Wohnung darf nicht als Zweitwohnsitz genutzt werden.

Alles gecheckt? Dann geht es zu…

Step 2: Richtig recherchieren, abklappern, vormerken

Genossenschaften gehören zum gemeinnützigen Wohnbau. Das bedeutet, dass Organisationen Wohnraum errichten und ihren Mitgliedern zur Verfügung stellen.
Um dort Mitglied zu werden, muss man eine Art Mitgliedschaftsbeitrag zahlen: den sogenannten Genossenschaftsbeitrag. Die Höhe hängt von der jeweiligen Immobilie ab und beeinflusst in Zukunft auch die Miete.
Der Großteil der Wohnungen die derzeit vergeben werden, sind neu. An eine ältere Genossenschaftswohnung ist schwer heranzukommen.

Also fängt man an die passende Wohnung zu suchen und schaut für welche man sich vormerken lassen kann ( max. drei Wohnungen). Dies erledigt man gleich bei der Genossenschaft.

Wer gerne nach dem Alphabet vorgeht, nutze folgende Liste der Grazer Genossenschaften:

BEWO Die BEWO ist ein Bauträger in Graz. Spezialisiert auf Eigentumswohnungen.
BUWOG Die BUWOG ist auf Deutschland und Österreich fokussiert und hat damit ein sehr großes Interessensgebiet abgedeckt. Die BUWOG verfügt über 25.000 Wohnungen in ganz Österreich und ist auch als Bauträger aktiv.
BWSG V„Besser wohnen seit Generationen“ unter diesem Slogan kann man in 7 Bundesländern in Österreich seine Wohnung, seinen Stellplatz oder seine Geschäftsräume finden. Auswählen kann man zwischen 33.000 Objekten sowie zwischen gefördert und freifinanziert.
GGW Schwerpunkt der GGW ist in der Steiermark. Die Hausverwaltung bzw. Bauträger umfasst über 10.000 Objekte. Das Portfolio umfasst Mietwohnungen, geförderte Wohnungen, freifinanzierte Eigentumswohnungen und Mietwohnungen mit Kaufoption.
GSL Gemeinnützige Bauvereinigung und steht für „Wohnraum zum Wohlfühlen“. Spezialisiert auf Altbausanierung aber auch auf Neubauten.
GWS Die GWS vertritt als gemeinnütziger Wohnbauträger das leistbare Wohnen in der Steiermark. Spezialisiert auf Eigentumswohnungen im Stadtbereich und Mietwohnungen in der ländlichen Region.
ÖWG „Die ÖWG Wohnbau mit Fokus Steiermark ist der größte Anbieter für geförderten Wohnraum. Hier stehen die Varianten Eigentum, Miete und Miete mit Kaufoption zur Auswahl. Besonders die Option „Vormerken“ ist Kundenorientiert und einfach zu verwenden.
Rottenmanner Die Siedlungsbaugesellschaft deckt das Bundesland Steiermark ab. Der Schwerpunkt liegt auf der Sanierung und/oder Errichtung von Wohnungen, Ordinationen und Geschäftsräumen.
SRS Sehr junges Unternehmen im Raum Kärnten und Steiermark.Ziel ist es modernes und neuartiges Wohnen zu ermöglichen mit perfektem Preis/Leistungsverhältnis.
SWiS Hierbei handelt es sich um einen Wohnungsservice mit Schwerpunkt Graz. Es kann direkt Kontakt mit dem Anbieter aufgenommen werden. Der Wohnungsservice ist kostenlos und damit ideal für Studenten geeignet.
Wohnbaugruppe Ennstal Die Wohnbaugruppe Ennstal besteht aus 6 Gruppenmitgliedern. Die einzelnen Gruppen spezialisieren sich auf den Raum Süd-Ost Österreich mit Schwerpunkt Steiermark und Kärnten, aber auch Oberösterreich wird abgedeckt. Jedes Unternehmen hat seinen Schwerpunkt, von der Mietwohnung bis hin zum Eigenheim.

Step 3: Genossenschaftsanteil aufbringen

Ist die passende Genossenschaftswohnung in Graz gefunden und auch sicher das man sie bekommt, muss jetzt das Geld für den Genossenschaftsanteil aufgetrieben werden. Die benötigten Eigenmittel liegen je nach Förderungsart, Projekt und Wohnungsgröße zwischen 15.000 bis 30.000 Euro. Woher jetzt das Geld bekommen? Bestenfalls hat man es natürlich selbst, Banken haben sonst auch so viel, dass sie es verleihen. Eine weitere Möglichkeit: Man sucht ein Eigenmittelersatzdarlehen oder ein sogenanntes Ein-Prozent-Darlehen beim Land an. >> Infos zu Antragsstellen in allen Bundesländern
Mit dieser Anleitung und einer Prise Glück sind sie sicher bald stolzer Besitzer einer Genossenschaftswohnung. >> Infos zu Antragsstellen in allen Bundesländern

Mit diesen drei Steps und etwas Glück, sollte es klappen, bald glücklicher Besitzer oder glückliche Besitzerin einer Genossenschaftswohnung zu sein!

Extra – Step 4: Haushaltsversicherung abschließen.

Gratulation – du hast deine Genossenschaftswohnung bekommen und bist eingezogen. Eine Kleinigkeit fehlt aber noch – eine Haushaltsversicherung.
Aber Vorsicht – diese 5 Irrtümer bei der Haushaltsversicherungen solltest du unbedingt vermeiden!

Ihr habt schon Erfahrungen mit Genossenschaften gemacht oder habt nützliche Tipps für alle, die sich auf die Suche begeben? Erzählt uns davon! Einfach direkt hier beim Blog oder auf der zoomsquare Facebook-Seite kommentieren und natürlich ist auch eine Mail an hello@zoomsquare.com immer herzlich willkommen.

Clemens ist das neueste Mitglied der zoomsquare-Familie.
Ab sofort wirkt er im Bereich Social Media mit und wird gelegentlich auch mal einen Blogartikel verfassen. Nebenbei studiert er an der Universität Wien.