Die Tricks der Formulierungen in Immobilienanzeigen

Tricks der Formulierungen von Immobilienanzeigen

Will eine Wohnung verkauft oder vermietet werden, dann ist die dazugehörige Immobilienanzeige ihr Aushängeschild. Nicht immer jedoch ist alles Gold, was glänzt – viele blumige Formulierungen sind in Wirklichkeit nicht so berauschend. Wir zeigen euch, worauf ihr Acht geben müsst, um die Sprache der Immobilienanzeigen zu entschlüsseln.

Die Lage: ausschlaggebend für deine Lebensqualität

Für die perfekte Wohnung müssen nicht nur die inneren Werte passen, sondern auch die Umgebung rundherum. Anbindung, Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitaktivitäten und Lokaldichte, jeder hat da andere Vorlieben. Genau deshalb wird hier in Formulierungen von Wohnungsanzeigen oft rumgetrickst, um das Objekt möglichst ins beste Licht zu rücken.

Ruhige Lage: So schön eine stille Nachbarschaft auch ist, manchmal bedeutet das im Klartext einfach, dass es auch sonst nicht viel gibt – sprich, Supermärkte und Sonstiges rar sind. Klär hier auf jeden Fall ab, ob “Ruhe” einfach eine entspannte Wohngegend meint oder ob du erstmal drei Busstationen bis zum nächsten Supermarkt fahren musst und die Wohnung allgemein weit draußen liegt.

Geschäfte gleich vor der Tür: Das Gegenteil von oben, aber auch hier kann sich was Schlechtes dahinter verstecken. Vielleicht liegt der Supermarkt wirklich nur ein Haus weiter und du kannst das Piepsen der Kassengeräte durch die geöffneten Fenster hören – auch nicht so ideal. Oder du hast zwei Bars gegenüber, wo es an Wochenenden häufig mal lauter zugeht, was manchmal mit dem schönen Wort “Szeneviertel” beschrieben wird. Nur in Ordnung, wenn du der totale Partytyp bist!

Unverbaute Lage: Ein Ausblick ins Grüne, einfach traumhaft. Aber frag lieber mal genauer nach, wie lange das noch so bleiben wird!

Formulierungen in Immobilienanzeigen

Neubaugebiet: Yay, womöglich ein Erstbezug! Aber wenn rundherum noch Nachbarhäuser fertig gebaut werden, bedeutet das viel Baulärm und Trubel.

Gute Verkehrsanbindung: Ein zentrales Kriterium für eine Wohnung ist ihre Anbindung. Wenn das aber bedeutet, dass dein Schlafzimmer auf eine dreispurige Straße hinausgeht, ist das wohl auch nicht mehr so toll.

Formulierungen in Immobilienanzeigen

Am besten, du checkst bei der Wohnungsbesichtigung gleich die umliegenden Straßen mit ab oder zoomst dich per Google Maps näher ran. Noch besser: an unterschiedlichen Tagen bzw. zu unterschiedlichen Tageszeiten vorbeischauen, dann merkst du, was sich dort so abspielt!

Der Zustand: auf die Details kommt es an

Kommen wir nun zur Wohnung selbst. Auch hier gibt es viele Geheimcodes, die den eigentlichen Zustand verschleiern sollen, bei Kenntnis aber schnell entlarvt werden können. Allgemein sollte aber immer etwas zum Zustand der Immobilie in der Anzeige drinstehen, sonst solltest du stutzig werden!

Liebhaberobjekt: So romantisch dieser Ausdruck auch klingt, eigentlich meint er bloß, dass viele Renovierungsarbeiten anstehen werden. Wenn du also nicht vor Liebe blind bist, bedeutet das einen großen Haufen Arbeit.

Gut erhalten: Ist doch super oder? Naja, nicht so ganz. Es bedeutet zwar, dass der Zustand nicht schlecht ist, aber auch, dass schon lang nichts mehr renoviert wurde. Früher oder später werden also auch hier größere Reparaturen anstehen.

Formulierungen in Immobilienanzeigen

Individuell geschnitten: Hier wird kreativ zum Ausdruck gebracht, dass nicht alle Räume eine klassische viereckige Form haben, sondern dass womöglich komische Ecken und Raumformen vorhanden sind, die Möbel auf Maß brauchen.

Großzügig geschnitten: Das ist sehr subjektiv, denn für den einen kann eine 20qm-Wohnung mit einem Zimmer völlig ausreichen, ein anderer braucht aber mindestens 40qm.

Lichtdurchflutete Räume: Im Sommer kann das durchaus eine überhitzte Wohnung bedeuten. Außerdem solltest du prüfen, in welche Himmelsrichtung die Fenster zeigen und wie viel Licht denn überhaupt reinkommt, auch wenn eine riesige Glasfront da ist.

Formulierungen in Immobilienanzeigen

Ein letzter Hinweis noch: Eine Wohnung für Schnellentschlossene sollte bei dir die Alarmglocken läuten lassen. Denn hier wird dir vorgegaukelt, du solltest schnell zuschlagen, obwohl sie vielleicht schon seit längerer Zeit einfach nicht an den Mann/Frau gebracht werden kann oder du eigentlich gar keine Konkurrenz befürchten musst.

Kennst du noch weitere irreführende Formulierungen in Immobilienanzeigen? Hinterlass uns gerne einen Kommentar :)

Hi ich bin Klara! In den nächsten Monaten werdet ihr mich öfter auf dem zoomsquare Blog antreffen. Freue mich auf eure Kommentare :)